Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais / DZM

In diesem Forum können technische Wiki - Themen erstellt werden.
Um Beiträge hier zu erstellen, musst Du Mitglied der Gruppe Wiki-Paten sein.
Beantragen kannst Du die Mitgliedschaft in deinem persönlichem Bereich

Moderatoren: SqlMaster, T5owner, Wiki-Paten

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 12681
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 15:59
Clubmitglied: Nein
Fuhrpark: `71 Dodge Challenger RT 383,`69 Mercury Cougar 393W(RIP), '69 Sportsroof 351W(RIP), Alltagsknechte:`11er Coyote 5.0 und Dodge Durango SLT für's Grobe

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais /

Beitrag von Schraubaer »

Hut ab!!!! :shock:

Ab damit ins Wiki!
Ich drücke solange ein Auge zu, bis ich anfange damit zu zielen!

Bild


Bild

Sage, was wahr ist, esse, was gar ist, trinke, was klar ist, sammele, was rar ist und *****, was da ist!
Benutzeravatar
AJ-C289
Beiträge: 1522
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:46
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: C-Code Hardtop Coupe - 03/1965 - Poppy-Red - White Vinyl-Roof - EDE1406
VIN: 5F07C654771
65A J D5 06Q 36 F 6
Kontaktdaten:

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais /

Beitrag von AJ-C289 »

... Hm, wir sind doch im Wiki mit diesem Thread.
Oder meinst Du ab damit in den ersten Beitrag?
Damit warte ich nochmal, ...was sich noch so alles ergibt. Dann wird der erste Beitrag nochmal überarbeitet.

Servus
André
Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 12681
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 15:59
Clubmitglied: Nein
Fuhrpark: `71 Dodge Challenger RT 383,`69 Mercury Cougar 393W(RIP), '69 Sportsroof 351W(RIP), Alltagsknechte:`11er Coyote 5.0 und Dodge Durango SLT für's Grobe

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais /

Beitrag von Schraubaer »

Stimmt, gar nicht mehr auf'm Schirm gehabt! :?
Ich drücke solange ein Auge zu, bis ich anfange damit zu zielen!

Bild


Bild

Sage, was wahr ist, esse, was gar ist, trinke, was klar ist, sammele, was rar ist und *****, was da ist!
clemente
Beiträge: 578
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 14:01

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais /

Beitrag von clemente »

Sehr gute Erklärung !!!

Danke dafür :mrgreen:

LG
Clemens
Benutzeravatar
AJ-C289
Beiträge: 1522
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:46
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: C-Code Hardtop Coupe - 03/1965 - Poppy-Red - White Vinyl-Roof - EDE1406
VIN: 5F07C654771
65A J D5 06Q 36 F 6
Kontaktdaten:

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais / DZM

Beitrag von AJ-C289 »

Hallo,

kurze Info:
Der erste Beitrag in diesem Threat wurde angepasst / ergänzt:
- Schaltungsvarianten mit Kfz-Sicherheitsrelais wurde aufgenommen
- Einige Links überarbeitet, da z.B. die alten Links zur Pertronix Homepage nicht mehr funktioniert haben.

BItte schaut euch doch bei Gelegenheit den ersten Beitrag nochmal an, ob es dort Unklarheiten oder Fehler gibt.
Vielen Dank!

Viele Grüße
André
Benutzeravatar
coco
Beiträge: 1137
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 17:21
Clubmitglied: Ja

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais / DZM

Beitrag von coco »

Hallo André,

tolle Arbeit und vielen Dank für die Mühe! Ich habe mich jetzt eingelesen und habe nur noch 2 (vermutlich Elektronik-Newbee) Fragen.

1) Die von Dir beschriebenen Sicherungen vor dem Relais wären solche?
Flachsicherung wassergeschützt.jpg
Flachsicherung wassergeschützt.jpg (67.29 KiB) 397 mal betrachtet
2) Welchen Kabelquerschnitt empfiehlst du? Die beiden Kabel die aus der Petronix kommen sind ja recht dünn. Diesen Querschnitt weiter verfolgen oder wären Kabel mit ca. größeren Querschnitt aufgrund der stetigen Temperaturschwankungen im Motorraum besser geeignet.

Ich baue mir dies in Frühjahr entsprechend um und kann dann gerne eine Abbildungen vom Bereich um des Starterrelais beisteuern.

Grüße Frank
Gruß Frank

Bild
Benutzeravatar
AJ-C289
Beiträge: 1522
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:46
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: C-Code Hardtop Coupe - 03/1965 - Poppy-Red - White Vinyl-Roof - EDE1406
VIN: 5F07C654771
65A J D5 06Q 36 F 6
Kontaktdaten:

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais / DZM

Beitrag von AJ-C289 »

Hallo Frank,

Ja, so eine "fliegende" Sicherung kannst Du nehmen.

Zum Kabelquerschnitt und der Stärke der Sicherung bei elektrischen Installationen im Auto folgendes beachten.
1. Als erstes die Stärke der Sicherung gerade nur so groß wählen, wie es der Verbraucher benötigt. Bei der Pertronix sollten eigentlich 5A oder 10A ausreichen.
2. Der Kabelquerschnitt richtet sich dann nach der verwendeten Sicherung!!!
Denn im Falle eines Kurzschlusses soll ja die Sicherung zuerst kaputt gehen.
3. Die Faustformel ist: Pro 10A Sicherungsstärke 1 Qrauadrat-Millimeter Kabelquerschnitt.
Hier ist bereits berücksichtigt, dass die Kabel durchaus in warmer Umgebung (Motorraum, Armaturenbrett im Sommer, etc.) verwendet werden. Es ist also bereits ein ordentliches Maß an Sicherheit berücksichtigt.
4. Beim Kabel noch auf eine ordentliche Qualität der Isolierung achten, sonst gibt es ggf. Risse, Brüche in der Isolierung. In direkter Nähe des Motors / Auspuffs verwende ich gerne flexible Litze mit Silikonisolierung. Muss nicht unbedingt sein, eine andere gute Qualität tut es auch.

Da die Kabel direkt an der Pertronix nicht besonders lang sind, kannst Du diese so lassen. Die reichen aus. Falls erforderlich, einfach dort kürzen, wo es bzgl. der Verbindung mit der Zuleitung praktikabel ist.
Als Sicherung 10A verwenden und dann ein gutes Kabel mit 1,5 mm² als Zuleitung verwenden. (1,0mm² gehen auch, ist aber schwierig zu bekommen.)

Servus André
RKatz
Beiträge: 84
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:57
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: Mustang Mach E, Golf III -auch schon bald ein Oldtimer- und natürlich den Mustang 289 - Baujahr 1968 sowie seit 2014 1965er Cabrio

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais / DZM

Beitrag von RKatz »

Guten Morgen Zusammen,
ich hoffe, ich gehe Euch mit meinen Fragen nicht allzu sehr auf die Nerven, aber im Moment hakt es an allen Ecken und Enden und das Wetter erfordert, dass der Mustang wieder läuft. Das Starterrelais ist wohl aufgrund der vielen Startversuche "abgeraucht" und muss ersetzt werden.
Neben verschiedenen anderen Sachen, habe ich jetzt auch (endlich) das Relais für den Petronix 1 eingebaut - entsprechend der Anleitung 3 b im Wiki von Andre.
Eine Frage in diesem Zusammenhang, die mich etwas verunsichert.
Den Anschluss der Klemme 50 nehme ich vom Ausgang für den Anlasser. Dieser zieht jedoch eine Menge Strom, so dass dieser Ausgang auch schnell sehr heiß wird. Schadet so etwas dem dort angeschlossenen Relais nicht? Könnte dieser Anschluss nicht genauso am Anschluss S des Relais erfolgen, denn dieses schaltet ja den Anlasser.
Ich hoffe, diese Frage war nicht allzu dumm.
Viele Grüße
Rudi
Benutzeravatar
AJ-C289
Beiträge: 1522
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:46
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: C-Code Hardtop Coupe - 03/1965 - Poppy-Red - White Vinyl-Roof - EDE1406
VIN: 5F07C654771
65A J D5 06Q 36 F 6
Kontaktdaten:

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais / DZM

Beitrag von AJ-C289 »

Hallo Rudi,

Der Spulenanschluss vom Zusatzrelais für die Pertronix wird an der Startanhebung angeschlossen. Anschluss "I".
Das ist der zweite "kleine" Anschluss am Startrelais, sitzut etwas weiter hinten als der S-Anschluss, der mit dem Zündschloss verbunden ist.

Gruß
André
RKatz
Beiträge: 84
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:57
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: Mustang Mach E, Golf III -auch schon bald ein Oldtimer- und natürlich den Mustang 289 - Baujahr 1968 sowie seit 2014 1965er Cabrio

Re: Einbau Pertronix Ignitor-1 u. Flame Thrower mit Relais / DZM

Beitrag von RKatz »

Hallo Andre,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja das ist klar, I geht zum Anschluss 15, wo aber wird Anschluss 50 verbunden?
Viele Grüße
Rudi
Antworten

Zurück zu „Technik Themen“