Kurzreparatur Türscharnier ( Fangband) BJ 64 bis 67

In diesem Forum können technische Wiki - Themen erstellt werden.
Um Beiträge hier zu erstellen, musst Du Mitglied der Gruppe Wiki-Paten sein.
Beantragen kannst Du die Mitgliedschaft in deinem persönlichem Bereich

Moderatoren: SqlMaster, T5owner, Wiki-Paten

Antworten
Benutzeravatar
marcod64
Beiträge: 4041
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:31
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: Ford Mustang 64 1/2
Seat Toledo VR5,
Honda Hornet

Kurzreparatur Türscharnier ( Fangband) BJ 64 bis 67

Beitrag von marcod64 »

Ich hab da mal wieder eine kleine Anleitung gemacht zur Reparatur des Fangbandes.
Ist wahrscheinlich der häufigste Schaden. Und man möchte ja ungern deshalb die Tür ausbauen.
Dazu dient diese kleine Anleitung. Die Buchsen und die Drehbolzen des Scharniers werden dabei nicht gewechselt.

Also könnte man wie folg vorgehen.

Man benötigt ein Rep Satz fürs Türscharnier
Einen flachen Hammer ( Zimmermannshammer)
Einen Stabilen langen Schraubendreher
Einen Durchschlag
Ein paar Kabelbinder
Eine Wasserpumpenzange oder Ähnliches.
Einen Schraubstock
WD 40 oder vergleichbares
Schutzbrille und Gehöhrschutz. ;)


Tür so weit wie möglich öffnen um Platz zu haben.
Dann die Lackflächen zum Schutz mit Isolierband abkleben. Nur für die Nerven. ;)

Dann die Bolzen mit Spühöl einsprühen damit alles etwas leichter geht.

Dann nimmt man die Kabelbinder und spannt die Feder soweit wie es geht. Mit mindestens 4 Kabelbindern die Feder fixieren.

Dann Feder entlasten und rausnehmen.

Danach kann man den Bolzen an der Tür von unten durch das Loch nach oben austreiben. Hier den Gehöhrschutz bitte verwenden. ;)
Dann sieht das so aus. Man sieht wie stark die Hülse schon beschädigt wurde.
Bild

Wenn die Hülse so stark defekt ist, ist es einfach mit einem langen Schraubenzieher an zu setzen und den Bolzen nach oben zu treiben. Wenn die Hülse noch intakt ist, wird es etwas fummeliger. Bei dem Bolzen ist das Loch nicht durchgängig daher funktioniert das mit dem Durchschlag leider nicht.
Durch das Schlagen nur von einer Seite wird der Bolzen etwas schief raus kommen. Den hab ich dann von Zeit zu zeit mit der Zange gerichtet.
Bild

Dann hat man den ganzen Kram auf dem Tisch und kann sich das passende Gegenstück in Neu aus dem Beutel dazu tun.
Auch gleich die neue Feder in den Schraubstock einspannen und mit Kabelbinder fixieren.
Sollte dann so aussehen.
Bild

Bild

Dann Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
Durch das abgeklebte Blech braucht man keine Angst zu haben den lack zu beschädigen wenn man gerade von oben schlägt. Dabei darauf achten dass die Rändel wieder an der gleichen Position sitzen.

Bild

Bild

Schöner wäre ein Werkzeug mit dem man die Bolzen eindrücken kann. Die Idee hatte ich schon aber bisher keine zeit mir so eins zu bauen. Das Würde verhindern dass man die Hammerschläge später sieht. Beim Eintreiben auch immer darauf achten dass man zu tief kommt und das Spiel nicht zu gering oder zu groß ist.

Bild

Bild

Danach wir die vorgespannte Feder wieder eingesetzt und die Kabelbinder vorsichtig durchtrennt. Schutzbrille nicht vergessen. ;)
Bild

Dann Funktionstest und freuen. Wie gesagt die eigentlichen Türbolzen werden damit nicht ersetzt. Ob das auch Ambulant geht weiß ich nicht. Könnte schwieriger sein. :?

Na dann viel Spaß damit. :D
Weltrekordhalter Lommel 2019 Auto 589


Bild
Bild
Erst wenn der letzte Vergaser verschrottet,
der letzte Unterbrecher verschmort und
der letzte Gaszug gerissen ist, werdet ihr merken,
dass man Elektronik nicht reparieren kann!
JJ74
Beiträge: 9
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 09:38
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: Mustang Coupé 289cui (1966)
Jaguar x-type 2,5V6 (2007)
Nissan Qashqai+2 1,6dci (2013)
Honda Sevenfifty (1993)

Re: Kurzreparatur Türscharnier ( Fangband) BJ 64 bis 67

Beitrag von JJ74 »

mann mann mann... wie blöd kann man sein :?: :?: :?:
seit Tagen mache ich mir Gedanken darüber, wie ich diese blöde Türfeder da reinfriemeln kann...auf die Allzweckwaffe Kabelbinder bin ich natürlich nicht gekommen.... :roll:

Bin ich froh, dass ich deinen Beitrag gefunden habe. . . :idea:

Vielen Dank dafür

Gruß
Michael
t-kinsky
Beiträge: 33
Registriert: Di 22. Jan 2019, 18:58
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: Streetka ..20m 67..fährt nicht..stratus cabrio-na ja..sharan 2.0 4x4.. 1970 Mustang Coupe 302!!!

Re: Kurzreparatur Türscharnier ( Fangband) BJ 64 bis 67

Beitrag von t-kinsky »

Absolute Supererklärung.
Mit aussagekräftigen Bildern.
Hoffe das mir das bei meinem 70 er auch hilft. DANKE.
Antworten

Zurück zu „Technik Themen“