Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Hier kann jeder in einem eigenen Thread sein eigenes Restaurationsprojekt vorstellen.
Fragen rund um die Grundrestauration = Blech & Lack

Moderatoren: SqlMaster, T5owner, TripleT

Benutzeravatar
TG-Tommy
Beiträge: 2058
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 19:27
Fuhrpark: Ford Mustang Coupe 1969 302cui. Ford Torino GT 1971 302cui. Mercury Cougar 1969 351cui. Chrysler Sebring Cabrio 2002 V6 2,7. Volvo C70 Coupe 2001. Ford Mondeo 2011.
Kontaktdaten:

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von TG-Tommy »

Schaut gut aus.
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild
Benutzeravatar
sally67
Beiträge: 8724
Registriert: So 25. Dez 2011, 10:15
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 1967er Coupé, 351erW, 4v
Sauterne Gold/Ivy Gold
1998er BMW Z3 Roadster 171 cui
2015er MINI Cooper S 122 cui
Kontaktdaten:

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von sally67 »

Hi Roy,
sieht sauber aus!
Ich habe damals auch Hedman Hedders verbaut und war über die Passgenauigkeit angenehm überrascht :D
Ich musste null ändern. Waren diese hier: https://www.summitracing.com/parts/hed-88660
Gruß und
immer gutes Heimkommen -
Martin aus der Vorderpfalz.

Annerschdwu is annerschd un halt net wie in de Palz.
Mitglied im
Bild BildSouth Block Bild
Benutzeravatar
DrWhoMustang66
Beiträge: 322
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:33
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 66er Mustang Coupe 302 mit Top Loader; BMW G26 i4M50; Seat Ibiza FR 73 cui

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von DrWhoMustang66 »

Danke Martin und Thomas,
jetzt plane ich noch die Überholung der Hinterachse.
Dann ist zumindest die Technik erst einmal fertig.
Danach geht es an die Konservierung. Zum Glück ist die Substanz sehr gut,
keine Durchrostungen, nicht geschweißt.

Im Zuge der HA Überholung werde ich dann den ganzen hinteren Bereich machen.
Wahrscheinlich im November, werde dann berichten.
Viele Grüße
Roy
Benutzeravatar
DrWhoMustang66
Beiträge: 322
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:33
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 66er Mustang Coupe 302 mit Top Loader; BMW G26 i4M50; Seat Ibiza FR 73 cui

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von DrWhoMustang66 »

Ich habe ja nicht mehr den Mustang, mit dem ich dieses Thema gestartet habe, aber ich kann ja hier mit meinem neuen Pony weitermachen ;)

Heute waren die Instrumente dran. Die Zeiger waren schon vergilbt und jeder mit einem anderen Grad an Ausbleichung.

Für die Zeigerfarbe habe ich von Revell folgende Farben 1:1 unverdünnt gemischt:
Aqua Color Leuchtorange https://www.revell.de/produkte/farben-k ... -18ml.html
Aqua Color Leuchtrot https://www.revell.de/produkte/farben-k ... -18ml.html
Aufgetragen hat die Farbe meine Frau, da ich nicht so für die feinen Arbeiten geeignet bin :D

Das Amperemeter habe ich gegen ein OIL-Meter ausgetauscht. Die Schrift OIL mit schwarzem Eding übermalt und mit weißen Transferbuchstaben mit VOLT beschriftet. Mit Labornetzteil und einem stufenlosen Poti den Widerstand bei 13,8 V so eingestellt, dass die Anzeige zwischen Mitte (12V) und H (15-16V) steht. Jetzt warte ich noch auf den Widerstand (100 Ohm - 100 W) der dann in Reihe zum OIL/V-Meter geschaltet wird und dann bau ich das Panel wieder ein.

Die Beleuchtung habe ich bei HiPo Parts Garage gekauft (war innerhalb von 7 Werktagen da).
1 x 1965-73 Ford Mustang LED Gauge Light Conversion Kit / (Year: 1965-1966, Version: HiPo Elite Series II, Color: Factory Color)
https://www.hipoparts.com/led-bulbs-gauge-light-kits/

Dann habe ich mir noch "Tubes" für die Blinker gebaut, da beim Blinken das Licht in das Panel gestreut hat. Dafür habe ich 4 Röhren von NGK-Zündkerzen verwendet. Pro Blinker werden 2 Röhren benötigt. Die beiden Röhren sind zusammen 33mm lang. Die Röhren seht Ihr auf dem letzten Bild.

Hier noch ein paar Bilder vorher/nachher:
Dateianhänge
IMG_1478.jpg
IMG_1478.jpg (538.39 KiB) 2553 mal betrachtet
IMG_1479.jpg
IMG_1479.jpg (217.09 KiB) 2553 mal betrachtet
IMG_1482.jpg
IMG_1482.jpg (438.9 KiB) 2553 mal betrachtet
IMG_1483.jpg
IMG_1483.jpg (429.82 KiB) 2553 mal betrachtet
Viele Grüße
Roy
Benutzeravatar
Braunschweiger
Beiträge: 3538
Registriert: Di 11. Nov 2014, 18:39
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: Ford Mustang

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von Braunschweiger »

Sauber, sehr schön geworden.
Gruß Harald
Benutzeravatar
DrWhoMustang66
Beiträge: 322
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:33
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 66er Mustang Coupe 302 mit Top Loader; BMW G26 i4M50; Seat Ibiza FR 73 cui

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von DrWhoMustang66 »

...hab das Panel doch mal schnell provisorisch eingebaut, weil ich wissen wollte ob die Lichtfarbe tatsächlich dem Original entspricht:
Ich finde es passt....
Dateianhänge
IMG_1486.jpg
IMG_1486.jpg (224.53 KiB) 2394 mal betrachtet
Viele Grüße
Roy
Benutzeravatar
DrWhoMustang66
Beiträge: 322
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:33
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 66er Mustang Coupe 302 mit Top Loader; BMW G26 i4M50; Seat Ibiza FR 73 cui

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von DrWhoMustang66 »

Jetzt habe ich das Getriebe überholt. Es war der Outputshaft hinüber. Bilder gibt es unter Kaufgesuche ;)
Den Hurst Shifter habe ich auf R links unten geändert. Mag ich so lieber :D
Das Buch How to Rebuild & Modify High Performance Manual Transmissions (Workbench Series) von Paul Cangialosi war echt eine tolle Hilfe, ebenso seine Videos bei Youtube. Kommende Woche bau ich es wieder ein.
Bilder folgen.
Viele Grüße
Roy
Benutzeravatar
DrWhoMustang66
Beiträge: 322
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:33
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 66er Mustang Coupe 302 mit Top Loader; BMW G26 i4M50; Seat Ibiza FR 73 cui

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von DrWhoMustang66 »

wie versprochen ein paar Bilder von der Getriebeüberholung ;-)
IMG_4158 1.jpg
IMG_4158 1.jpg (453.96 KiB) 1870 mal betrachtet
IMG_4157.jpg
IMG_4157.jpg (412.64 KiB) 1870 mal betrachtet
IMG_4155.jpg
IMG_4155.jpg (391.63 KiB) 1870 mal betrachtet
IMG_4154.jpg
IMG_4154.jpg (233.61 KiB) 1870 mal betrachtet
IMG_1686 2.jpg
IMG_1686 2.jpg (387.49 KiB) 1870 mal betrachtet
08929255-e36a-4470-b52a-523e0e9ce2e1.jpg
08929255-e36a-4470-b52a-523e0e9ce2e1.jpg (218.71 KiB) 1870 mal betrachtet
Dateianhänge
3d571f50-7b94-46c3-ac16-0e54ce416904.jpg
3d571f50-7b94-46c3-ac16-0e54ce416904.jpg (308.77 KiB) 1870 mal betrachtet
Viele Grüße
Roy
kelpo
Beiträge: 187
Registriert: Mo 6. Nov 2023, 10:21
Clubmitglied: Nein
Fuhrpark: 66er C Code Coupé Black 302
13er Audi A1 2.0 TDI
23er Mercedes C200

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von kelpo »

Danke für diesen Thread, Roy. macht Spaß zu verfolgen, man lernt was dabei und man bekommt Anregungen.
Liebe Grüße

Mark
Benutzeravatar
DrWhoMustang66
Beiträge: 322
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:33
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 66er Mustang Coupe 302 mit Top Loader; BMW G26 i4M50; Seat Ibiza FR 73 cui

Re: Jeder Einsatz ein Projekt (JEeP Weisheit) :-)

Beitrag von DrWhoMustang66 »

Neues Problem ;)
Wenn ich aus dem Rückwärtsgang in den 1. Gang schalten will, blockiert die Schaltung.
Ich muss dann den Rückwärtsgang ganz nach links gedrückt halten und bis ganz runter ziehen, danach den Rückwärtsgang ohne seitlichen Druck wieder nach oben Richtung R schieben, bis der Schalthebel von alleine in Neutral reinspringt. Dann kann ich wieder schalten. Alle anderen Gänge flutschen seit der Getriebeüberholung einwandfrei.
Habe im Vintage Mustang-Forum eine interessanten Beitrag dazu gefunden:
https://www.vintage-mustang.com/threads ... ue.765033/
Post Nr. 7 zeigt die Lösung auf. Liegt am Interlock im Getriebe.

Bevor ich das so mache würde mich noch Eure Meinung dazu interessieren ;)
Viele Grüße
Roy
Antworten

Zurück zu „Resto-Ecke“