HSN / TSN Mustang Mach 1 1973

Fragen zu bestimmten Modelljahren 1964-1973, Entwicklungen, Sondermodellen

Moderatoren: SqlMaster, T5owner, TripleT

T5owner
Beiträge: 3217
Registriert: So 25. Mär 2007, 22:00
Clubmitglied: Nein
Fuhrpark: 1968 T-5
Fahrrad

Re: HSN / TSN Mustang Mach 1 1973

Beitrag von T5owner »

canadian_red_maple_leaf hat geschrieben: Fr 19. Jan 2024, 19:40
das gibts bei uns in Österreich ned...zum glück
[/quote]

In Österreich gabs für den Mustang 64-73 zumindest damals nur Einzelzulassung. Heute ggf. auch noch?
Wolfgang
Moderator http://www.mustang-inside.de
Thorte
Beiträge: 76
Registriert: Mo 17. Apr 2023, 17:23

Re: HSN / TSN Mustang Mach 1 1973

Beitrag von Thorte »

Moin,

das ist bei Import-Fahrzeugen nicht eindeutig festgelegt, denn HSN und TSN gibt es so in anderen Ländern nicht.


Da es ja normalerweise eine Einzelabnahme gibt wird in der Regel für Ford USA die TSN 1028 für (Re-)Import-Fahrzeuge genommen.

HSN ist normalerweise "genullt" also 00000000-

So steht es auch bei meinem 70er Mustang im Fz-Schein unter 2.1 und 2.2.
Viele Grüße,
Thorsten
Thorte
Beiträge: 76
Registriert: Mo 17. Apr 2023, 17:23

Re: HSN / TSN Mustang Mach 1 1973

Beitrag von Thorte »

Ah, sehe gerade das @immerfernweh das ja schon so gesagt hat.

Na egal, hast nochmal eine Bestätigung ;)
Viele Grüße,
Thorsten
Benutzeravatar
TDESK
Beiträge: 35
Registriert: Mi 9. Nov 2022, 19:07

Re: HSN / TSN Mustang Mach 1 1973

Beitrag von TDESK »

Danke euch!
Antworten

Zurück zu „Mustang Historie“