Vorstellung Opa Jörg

Vorstellung der neuen User.

Moderatoren: SqlMaster, T5owner

plumcrazy
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 21:36

Re: Vorstellung Opa Jörg

Beitrag von plumcrazy »

Braunschweiger hat geschrieben: So 22. Jan 2023, 09:47 Warum spricht du nicht mal bei CarMania vor und sprichst den Philipp zwecks Abnahme an, oder bei der Oldtimertankstelle, ersteren kann ich persönlich empfehlen und ist absolut kompetent, zweite hat einen guten Ruf.
Gruß Harald
+1

Bei der Oldietanke haben das schon einige gemacht.

Gruß

Carsten
Benutzeravatar
mem
Beiträge: 979
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 23:00
Clubmitglied: Nein
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio D-code (März 64)
70er Mustang Cabrio für Projekt
70er Mustang Coupé für Projekt

Re: Vorstellung Opa Jörg

Beitrag von mem »

390GTFastback hat geschrieben: Sa 21. Jan 2023, 10:03
mem hat geschrieben: Fr 20. Jan 2023, 17:58 Es ist bundesweit zulässig, dafür gibt es Gesetze.... wenn ihr da nicht drum kämpft, dann tanzen euch die Prüfer halt auf der Nase.....
hier in Hessen kannst Du zu jedem X beliebigen Prüfer gehen und Dinge eintragen lassen, über die finale Abnahme entscheidet die Bündelungsbehörde NICHT der Tüv Prüfer allein. Noch gibt es dass nur hier in Hessen die anderen Bundesländer sollen die Bündelungsbehörden auch bekommen.
Gruß
Michael
Mag sein, aber wenn ich die Gesetzgebung unzweifelhaft im Rücken hätte, würde ich darüber nachdenken das auf dem Rechtsweg durchzusetzen..... Voraussetzung, daß es mir außerordentlich wichtig in Bezug auf Originalität wäre ....ich bin der Meinung, daß auch son Sesselpupser sich nicht übers Gesetz stellen darf.
http://www.early-mustang.de

Mengenlehre =
Wenn 5 Leute in einem Raum sind und 6 rausgehen, muß einer wieder reingehen, damit keiner drin ist..... :idea:

Martin (mem)
Antworten

Zurück zu „Vorstellung neuer User“